Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
ORF.at Network stärkstes Onlineangebot mit 84,59 Mio. Visits pro Monat
Im 2. Quartal 2016 verzeichnete das ORF.at Network pro Monat durchschnittlich 84.587.316 Visits (zusammenhängende Nutzungsvorgänge), 445.770.399 PageImpressions (Seitenaufrufe) und 9.229.536 Unique Clients (einzeln identifizierbare Endgeräte/Browser, keine Personen). Das ORF.at Network ist, bezogen auf Visits und Unique Clients, weiterhin das stärkste Onlineangebot in der ÖWA Basic.
Im Gesamtwert des ORF.at Network sind auch die ORF-Apps inkludiert, diese erzielten im 2. Quartal 2016 durchschnittlich 9.111.832 Visits pro Monat. Unter allen Medien-Apps in der ÖWA Basic verzeichnen die ORF-Apps damit die höchste Anzahl an Visits.

Methodische Hinweise:

Die Ergebnisse der ÖWA Basic basieren auf einem standardisierten Mess-Verfahren, das alle Zugriffe auf den teilnehmenden Angeboten erfasst (=Vollerhebung) und monatlich Visits (zusammenhängende Nutzungsvorgänge), PageImpressions (Seitenabrufe) und Unique Clients (einzeln identifizierbare Endgeräte/Browser, über die auf das ÖWA gezählte Angebot zugegriffen wird) ausweist. Im Gegensatz dazu lässt die Reichweiten-Studie ÖWA Plus Aussagen darüber zu, wie viele und welche User (= Personen) ein Angebot nutzen. Grundgesamtheit der Studie sind österr. Internetnutzer ab 14 Jahren bzw. die österr. Gesamtbevölkerung 14+.
schließen
Werbung X