Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Radio

Radiolandschaft in Österreich

Der Hörfunk begann in Österreich mit einer konzessionierten Radiogesellschaft, der RAVAG und Radio Wien im Jahr 1924. Seit der Gründung des ORF in den 50er Jahren versorgte dieser mit zuerst zweieinhalb und zuletzt 4 Programmen Österreich mit Radio. 1995 starteten die ersten beiden Privatradios in Österreich. Ab 1998 erfolgte die flächendeckende Einführung, am 1. April gingen 15 lizensierte Radiosender in Betrieb.

Die Radioangebote des ORF

Der ORF betreibt mit Hitradio Ö3, Österreich 1 und FM4 drei bundesweite Radioprogramme, sowie neun regionale Radioprogramme in den Landesstudios.
Die Radioangebote des ORF

ORF

Das weltweit empfangbare Kurzwellenangebot von Österreich 1, Radio Ö1 International, sowie das Webradio oe1campus vervollständigen die Radioangebote des ORF.

Privatradiolandschaft in Österreich

1995 starteten die ersten beiden Privatradios in Österreich. Beginnend mit dem 1. April 1998 erfolgte schließlich die flächendeckende Einführung weiterer privater und freier Regional- und Lokal-Radiostationen, deren Zahl mittlerweile auf über 70 angewachsen ist.
Werbung X