Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Radio

Radiodaten im Gesamtjahr 2015

Ergebnisse der kontinuierlichen Radioforschung
Anmerkung: Die vorliegenden auditierten Daten für das Jahr 2015 sind zur Verwendung freigegeben.
Der Radiotest ist die offizielle Gattungsstudie für den Radiomarkt in Österreich. GfK Austria, das mit der Erhebung der Radiotest-Daten beauftragte Marktforschungsinstitut, hat den Auftraggebern des Radiotests (ORF, RMS und KroneHit) im April 2016 mitgeteilt, dass es in der Vergangenheit bei Erhebung und Berechnung der Daten Fehler gegeben hat. Diese lagen ausschließlich im Bereich des Instituts und führten zu einer Verzerrung der Marktdarstellung.
Die Daten für 2015 wurden neu berechnet, von einem externen Institut auditiert und liegen nun korrekt vor.
Im Jahresdurchschnitt Jänner bis Dezember 2015 erreichen die ORF-Radios gesamt in der Gesamtbevölkerung ab 10 Jahren einen Marktanteil von 71 % und sind damit weiterhin klarer Marktführer am Österreichischen Radiomarkt.
Aus der gesamten Radionutzungsdauer von 180 Minuten errechnen sich folgende Marktanteile:  
ORF Regionalradios gesamt33 %
Ö330 %
Österreich 1 6 %
FM4 3 %
Alle anderen in Österreich empfangbaren Radiosender zusammen haben einen Marktanteil von 30 %, alle inländischen Privatradios erreichen insgesamt einen Marktanteil von 26 %.
Die Tagesreichweite des Radios gesamt beträgt im Ganzjahresdurchschnitt Jänner bis Dezember 2015 bei der Gesamtbevölkerung ab 10 Jahren 77,2 %. Die ORF-Radios gesamt erreichen 2015 eine Tagesreichweite von 61,8 %, auf die einzelnen ORF-Sender entfallen folgende Tagesreichweiten:
Ö333,1 %
ORF Regionalradios gesamt28,9 %
Österreich 1 8,1 %
FM4 3,8 %
Für die Privatradios Inland gesamt wird 2015 eine Tagesreichweite von 28,5 % ausgewiesen.
Alle Daten beziehen sich auf Gesamtösterreich, Montag bis Sonntag, Personen ab 10 Jahre (n=24.000 Personen 10+).
Werbung X