Internet | AUSTRIAN INTERNET MONITOR (AIM)
DATEN: Haushalts-Ausstattung
Ort des Internet-Zugangs
Frequenz der Internet-Nutzung
Struktur Internet-User: aktuell | Entwicklung

Austrian Internet Monitor: Inhalte und Methode

Der Austrian Internet Monitor (AIM) ist eine Eigenstudie des Marktforschungsinstituts INTEGRAL, die Studie liefert seit 1996 Basisdaten zu EDV-Ausstattung, Internet-Nutzung und neuen Kommunikationstechnologien. 2013 wurden 9.000 telefonische Interviews (2.500 bzw. 2.000 pro Quartal) durchgeführt, repräsentativ für Österreicherinnen und Österreicher ab 14 Jahren. Für vertiefende Fragen zur Online-Nutzung wie Social Media, E-Commerce & Werbung oder Mobile werden zusätzlich auch Online-Interviews (aus dem Online Access Pool von INTEGRAL) eingesetzt.


Ausgewählte Ergebnisse

Anbei finden Sie ausgewählte Ergebnisse zu den aktuellen Quartalsberichten, die von INTEGRAL in Form von Pressetexten und Kurzpräsentationen auf http://www.integral.co.at veröffentlich werden.


4. Quartal 2013:

ausgewählte Basisdaten
Pressetext: Messaging-Apps

3. Quartal 2013:

ausgewählte Basisdaten
Pressetext: Online-Shopping

2. Quartal 2013:

ausgewählte Basisdaten
Pressetext: Trends der digitalen Welt

1. Quartal 2013:

ausgewählte Basisdaten


4. Quartal 2012:


ausgewählte Basisdaten
Pressetext: mobile Dienste


3. Quartal 2012:

ausgewählte Basisdaten
Pressetext: Online Gaming


2. Quartal 2012:

ausgewählte Basisdaten
Pressetext: Nutzertypologie


1. Quartal 2012:

ausgewählte Basisdaten
Pressetext: Social Media
Pressetext: Online-Nutzungszeit


Detailergebnisse und weiterführende Informationen zum aktuellen AIM erhalten Sie beim durchführenden Marktforschungsinstitut INTEGRAL.

[back] | [top] 

Austrian Internet Monitor | ÖWA | ÖWA Plus